Nachricht schicken

Einheit kommentieren

Trainingseinheit
  • Zusammenfassung

Werbung deaktivieren

sarah003 Frau » Trainingstagebuch

01:00:00 Std.

etwas härter (5 / 10)

Personal-Training

Fitness & Krafttraining

Trainingsbemerkung

etwas härter (5/10)


Wie immer ein sehr gutes, abwechslungsreiches Training. Unter anderem mit einigen Hantelübungen (Kreuzheben in verschiedenen Varianten, Arme nach oben strecken, nach vorne boxen usw.), Kniebeugen und Ausfallschritten in verschiedenen Varianten, so einigen Liegestützen (richtigen und auf den Knien, mit der Zeit ließ die Kraft in den Armen dann immer mehr nach, es fiel mir immer schwerer), Liegestütze auf Unterarmen, Crunches in verschiedenen Varianten, Übungen mit dem Theraband (Spannung für die Arme, er steuerte mit Zug am Band den Gegendruck) und abschließend wieder ein paar Dehnübungen für Beine/Fersen und dem Körper im Allgemeinen (auch Katzenbuckel usw.).

Ich finde es gut, dass ich das Hanteltraining immer besser im Griff habe, diese Übungen (auch mit den 5 kg Hanteln) immer besser durchziehen kann. Dieser Erfolg an sich macht mir so richtig Spaß.

Schwer fielen mir zum einen die vielen Liegestütze. Meine Arme wurden mit der Zeit immer schlapper. Bei den Unterarm-Liegestützen konnte ich beim ersten Durchgang die Spannung im ganzen auch nicht mehr halten, bin etwas zusammen geklappt.

Außerdem eine Übung während des Aufwärmprogrammes, immer wieder runter, eine Liegestütze und dann mit möglichst geraden Beinen (nicht über eine tiefe Kniebeuge) wieder hoch zum stehen. Einige Wiederholungen relativ schnell nacheinander. Das fiel mir heute sehr schwer.

Aber alles in allem war das Training wieder super gut.

Anfangs haben wir die "Kontrolle" durchgeführt. Dass ich dabei ein relativ schlechtes Ergebnis haben würde, von den "angepeilten" 63 kg "meilenweit" entfernt bin (über 66 kg), das war mir ja vorher schon bewusst. Natürlich bin ich deswegen enttäuscht, dass ich es nicht geschafft habe, aber trotzdem war das Sündigen in der letzten Zeit (die Schoko-Donuts, Schokolade und Puhmänner) halt auch sehr lecker. Aber bei der nächsten Kontrolle will ich unbedingt wieder ein besseres Ergebnis haben!!

Nach dem Training hat er sich noch um mein Fahrrad, um meinen Hometrainer gekümmert. Die Schlaufe über den Pedalen war ab, hatte sich gelöst. Bei den Powerminuten rutschten meine Füße deswegen immer wieder von den Pedalen runter. Wir bekamen es nicht hin (bekamen sie nicht fest). Er hat mir dabei dann eben noch geholfen, hat sie wieder richtig fest gemacht. Darüber habe ich mich so richtig gefreut, dass er mir so spontan geholfen hat und es auch hinbekommen hat.

Teilen

E-Mail

Hinterlassen Sie Ihren Kommentar

Registrieren Sie sich kostenlos und unverbindlich bei Trainingstagebuch.org.

Schon Mitglied? Melden Sie sich an und hinterlassen Sie Ihren Kommentar.