Allgemeine Geschäftsbedingungen


Präambel

Trainingstagebuch.org ist eine Internet-Plattform für Sportbegeisterte und wird von Nils Knieling betrieben. Ziel ist das Bereitstellen von Informationen rund um das Thema Sport und die Förderung des Informationsaustausches unter den Nutzern. Trainingstagebuch.org bezeichnet den vertragsgegenständlichen Dienst und/oder den bzw. den Betreiber.

Mit der Anmeldung bei Trainingstagebuch.org akzeptieren Sie die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Trainingstagebuch.org (im Folgenden die AGB genannt).

Diese AGB regeln das Vertragsverhältnis zwischen dem Nutzer und Nils Knieling.

Der Nutzer schließt den Vertrag über die Nutzung der Dienste von Trainingstagebuch.org mit Nils Knieling, Klabundeweg 14, 22359 Hamburg. Weitere Kontaktdaten können dem Impressum (http://trainingstagebuch.org/about/imprint) entnommen werden.

Der Nutzer kann diese AGB jederzeit unter http://trainingstagebuch.org/about/tos aufrufen, ausdrucken sowie herunterladen bzw. speichern.

Nach oben

1.) Leistungen und Vergütungen

Trainingstagebuch.org bietet registrierten Nutzern eine unentgeltliche Mitgliedschaft und eine kostenpflichtige Pro-Mitgliedschaft an.

Einzelheiten zu den Entgelten der Pro-Mitgliedschaft kann der Nutzer unter http://trainingstagebuch.org/donate aufrufen. Die dort genannten Preise sind bindend. Die Entgelte für die Pro-Mitgliedschaft sind mit Rechnungsstellung für die gesamte Laufzeit sofort zur Zahlung fällig. Der Nutzer kann sie mittels der dort angebotenen Debitverfahren, insbesondere der akzeptierten Kreditkarten oder mittels der dort angebotenen Onlinezahlungsverfahren begleichen.

Trainingstagebuch.org ...

  • ... stellt Speicherplatz für die Dokumentation von absolvierten Trainingseinheiten zur Verfügung.
  • ... stellt die vom Nutzer bereitgestellten Daten und/oder Informationen den anderen Nutzern nur zur Verfügung, soweit diese Daten und/oder Informationen nicht gegen gesetzliche Vorschriften oder diese AGB verstoßen.
  • ... ist berechtigt, rechtswidrige Inhalte ohne Vorankündigung zu entfernen.
  • ... kann den Nutzern Rechnungen und Zahlungserinnerungen per E-Mail übermitteln.
  • ... behält sich Preisanpassungen vor. Diese werden dem Benutzer im Fall einer Preiserhöhung mindestens 6 Wochen vor deren Inkrafttreten schriftlich mitgeteilt. Der Schriftform genügt ausdrücklich auch eine E-Mail.
  • ... bietet dem Nutzer lediglich eine Plattform an, um den Nutzer mit anderen Nutzern zusammenzuführen, und stellt hierfür nur solche technischen Applikationen bereit, die eine generelle Kontaktaufnahme der Nutzer untereinander ermöglichen. Trainingstagebuch.org beteiligt sich inhaltlich nicht an der Kommunikation der Nutzer untereinander. Sofern die Nutzer über Trainingstagebuch.org untereinander Verträge schließen, ist Trainingstagebuch.org hieran nicht beteiligt und wird daher kein Vertragspartner.

Nach oben

2.) Registrierung, Zusicherungen bei der Registrierung

Der Nutzer hat sich vor Inanspruchnahme der Dienste bei Trainingstagebuch.org zu registrieren.

Der Nutzer sichert zu, dass alle von ihm bei der Registrierung angegebenen Daten wahr und vollständig sind.

Bei der Anmeldung wählt der Nutzer ein Kennwort. Er ist verpflichtet, sein Kennwort geheim zu halten.

Durch den Abschluss des Registrierungsvorganges gibt der Nutzer ein Angebot zum Abschluss des Vertrages über die Nutzung der Dienste von Trainingstagebuch.org ab. Trainingstagebuch.org nimmt dieses Angebot durch Freischaltung des Nutzers für die Dienste von Trainingstagebuch.org an. Durch diese Annahme kommt der Vertrag zwischen dem Nutzer und Trainingstagebuch.org zustande.

Nach oben

3.) Nutzungsrechte

Nutzer dürfen Trainingstagebuch.org nur für eigene Zwecke nutzen. Eine Weitergabe oder die Mitbenutzung durch Dritte ist nicht gestattet.

Verstöße gegen die Nutzungsbedingungen ahndet Trainingstagebuch.org mit Ausschluss vom System.

Nach oben

4.) Pflichten des Nutzers

Der Nutzer verpflichtet sich, ...

  • ... dafür Sorge zu tragen, dass keine unbefugten Personen Kenntnis von seinem Benutzernamen oder seinem Kennwort erlangen. Der Nutzer wird Trainingstagebuch.org unverzüglich mitteilen, wenn Anhaltspunkte dafür vorliegen, dass unbefugte Personen eine solche Kenntnis erlangt haben. Jegliche Haftung von Trainingstagebuch.org für Schäden, die infolge einer nicht autorisierten Nutzung entstehen, ist ausgeschlossen. Dies gilt z.B. in Fällen, in denen eine unbefugte Person Kenntnis von dem Benutzernamen oder dem Kennwort eines Nutzers erlangt.
  • ... bei der Nutzung der Inhalte und Dienste von Trainingstagebuch.org die anwendbaren Gesetze sowie alle Rechte Dritter zu beachten.

Es ist dem Nutzer insbesondere untersagt, ...

  • ... beleidigende oder verleumderische Inhalte zu verwenden, unabhängig davon, ob diese Inhalte andere Nutzer oder andere Personen betreffen.
  • ... pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Inhalte zu verwenden oder pornografische oder gegen Jugendschutzgesetze verstoßende Produkte zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben.
  • ... andere Nutzer unzumutbar (insbesondere durch SPAM) zu belästigen (vgl. § 7 Gesetz gegen den unlauteren Wettbewerb UWG).
  • ... gesetzlich (z. B. durch das Urheber-, Marken-, Patent-, Geschmacksmuster- oder Gebrauchsmusterrecht) geschützte Inhalte zu verwenden, ohne dazu berechtigt zu sein, oder gesetzlich geschützte Waren oder Dienstleistungen zu bewerben, anzubieten oder zu vertreiben sowie wettbewerbswidrige Handlungen vorzunehmen oder zu fördern, einschließlich progressiver Kundenwerbung (wie Ketten-, Schneeball- oder Pyramidensysteme).
  • ... die folgenden belästigenden Handlungen zu unterlassen, auch wenn diese konkret keine Gesetze verletzen sollten:
    • Versendung von Kettenbriefen
    • Versendung identischer privater Nachrichten und Kommentare an mehrere Nutzer gleichzeitig
    • Durchführung, Bewerbung und Förderung von Strukturvertriebsmaßnahmen (wie Multi-Level-Marketing oder Multi-Level-Network-Marketing) oder anzügliche oder sexuell geprägte Kommunikation (explizit oder implizit)

Dem Nutzer ist jede Handlung untersagt, die geeignet ist, die Funktionalität der Trainingstagebuch.org- Infrastruktur zu beeinträchtigen, insbesondere diese übermäßig zu belasten.

Nach oben

5.) Änderung der Dienste

Trainingstagebuch.org behält sich vor, die auf Trainingstagebuch.org angebotenen Dienste zu ändern oder abweichende Dienste anzubieten.

Trainingstagebuch.org ist zur Erbringung der Dienste nicht verpflichtet. Im Gegenzug ist der Nutzer berechtigt, jederzeit die Nutzung der Dienste einzustellen.

Nach oben

6.) Laufzeit, Beendigung des Vertrags, Rückzahlung von im Voraus bezahlten Entgelten

Der Nutzer kann die Mitgliedschaft jederzeit ohne Angabe von Gründen kündigen. Die Kündigung kann über die Webseite http://trainingstagebuch.org/settings/terminate erfolgen. Alle Nutzerdaten werden nach der Kündigung unwiderruflich gelöscht.

Die Regelungen lassen das Recht beider Parteien, aus wichtigem Grund zu kündigen, unberührt.

Wichtige Gründe sind insbesondere die folgenden Ereignisse:

  • Nichteinhaltung gesetzlicher Vorschriften durch den Nutzer
  • Verstoß des Nutzers gegen seine vertraglichen Pflichten

Bei Vorliegen eines wichtigen Grundes kann Trainingstagebuch.org unabhängig von einer Kündigung auch die folgenden Sanktionen gegen den Nutzer verhängen:

  • Löschung von Daten, die der Nutzer eingestellt hat
  • Ausspruch einer Abmahnung oder Sperrung des Zugangs

In folgenden Fällen ist der Anspruch des Nutzers auf Rückzahlung bereits im Voraus bezahlter Entgelte ausgeschlossen:

  • Trainingstagebuch.org kündigt den Vertrag aus wichtigem Grund
  • Trainingstagebuch.org sperrt den Zugang aus wichtigem Grund
  • Der Nutzer kündigt den Vertrag

Trainingstagebuch.org ist berechtigt, die vom Nutzer gespeicherten Daten und sonstige Dateien nach einem Zeitraum von 1 Jahr der Inaktivität (kein Login über Webbrowser) ohne Rückfrage unwiderruflich zu löschen.

Nach oben

7.) Widerrufsbelehrung für Verbraucher

Sofern Sie sich bei Trainingstagebuch.org zu einem Zweck registrieren, der weder Ihrer gewerblichen noch Ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann, gelten für Sie als Verbraucher im Sinne des Gesetzes (§ 13 Bürgerliches Gesetzbuch) die folgenden Bestimmungen:

7.1 Widerrufsrecht

Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

Nils Knieling
Kühnehöfe 35
22761 Hamburg, Deutschland

Der Widerruf kann auch über das von jeder Seite aus erreichbare Kontaktformular an Trainingstagebuch.org übermittelt werden.

7.2 Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

7.3 Besondere Hinweise

Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Nach oben

8.) Verantwortlichkeit für Inhalte, Daten und/oder Informationen der Nutzer

Trainingstagebuch.org übernimmt keine Verantwortung für die von den Nutzern bereitgestellten Inhalte, Daten und/oder Informationen sowie für Inhalte auf verlinkten externen Webseiten. Trainingstagebuch.org gewährleistet insbesondere nicht, dass diese Inhalte wahr sind, einen bestimmten Zweck erfüllen oder einem solchen Zweck dienen können.

Nach oben

9.) Gewährleistung

Trainingstagebuch.org gewährleistet, dass das System nicht mit Mängeln behaftet ist, die den Wert oder die Tauglichkeit zu dem gewöhnlichen Gebrauch aufheben oder mindern. Eine unerhebliche Minderung des Wertes oder der Tauglichkeit bleibt außer Betracht. Dem Nutzer ist bekannt, dass es nach dem Stand der Technik nicht möglich ist, ein von Fehlern vollkommen freies System zu erstellen.

Störungen und Mängel hat der Nutzer unverzüglich nach Entdeckung zu melden; diese Meldung ist mit einer konkreten schriftlichen Fehlerbeschreibung zu verbinden.

Der Nutzer stellt Trainingstagebuch.org alle Unterlagen und Informationen zur Verfügung, die Trainingstagebuch.org zur Analyse und Beseitigung der Fehler benötigt und wird Trainingstagebuch.org die im Rahmen seiner Möglichkeiten erforderliche Unterstützung zur Mängelbeseitigung zukommen lassen.

Ergibt eine Überprüfung, dass keine Störung oder kein Mangel, den Trainingstagebuch.org zu vertreten hat, vorliegt, so kann Trainingstagebuch.org eine Aufwandsentschädigung nach den jeweils gültigen Stundensätzen verlangen.

Trainingstagebuch.org übernimmt keinerlei Gewähr für die Richtigkeit von Trainingsinhalten.

Nach oben

10.) Datenschutz

Trainingstagebuch.org verpflichtet sich, die gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz, insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) und das Gesetz über den Datenschutz bei Telediensten (TDDSG) zu beachten.

Alle Angaben des Benutzers werden streng vertraulich behandelt und nicht an unbeteiligte Dritte weitergeleitet. Die Daten, ausgeschlossen des gewählten Benutzernamens und des Geschlechts, sind solange nicht durch andere Benutzer einsehbar, bis der Benutzer diese frei gibt. Insbesondere findet keine Weitergabe der Daten zu Werbezwecken statt.

In den Datenschutzbestimmungen unter http://trainingstagebuch.org/about/you wird zusätzlich erläutert, wie Trainingstagebuch.org mit personenbezogenen Daten verfährt und Daten schützt, wenn die Dienste genutzt werden.

Nach oben

11.) Verfügbarkeit

Der Nutzer erkennt an, dass eine 100%ige Verfügbarkeit der Internet-Plattform technisch nicht zu realisieren ist. Trainingstagebuch.org bemüht sich jedoch, die Internet-Plattform und dessen Webseiten möglichst konstant verfügbar zu halten. Insbesondere Wartungs-, Sicherheits- oder Kapazitätsbelange sowie Ereignisse, die nicht im Machtbereich von Trainingstagebuch.org stehen (wie z. B. Störungen von öffentlichen Kommunikationsnetzen, Stromausfälle etc.), können zu kurzzeitigen Störungen oder zur vorübergehenden Einstellung der Dienste führen.

Jegliche Haftung von Trainingstagebuch.org für Schäden, die aufgrund einer beschränkten Systemverfügbarkeit entstehen, ist ausgeschlossen.

Nach oben

12.) Haftungsbeschränkung

Schadensersatzansprüche – gleich aus welchem Rechtsgrund – können gegen Trainingstagebuch.org und deren Erfüllungsgehilfen nicht geltend gemacht werden, auch nicht bei Fahrlässigkeit.

Die Haftung von Trainingstagebuch.org für irgendwelche Schäden, Verluste oder Benachteiligungen, die dem Benutzer aufgrund der Verwaltung oder Weiterleitung seiner Daten oder dem Erhalten fremder Daten entstehen, ist ausdrücklich ausgeschlossen. Der Benutzer verpflichtet sich, Trainingstagebuch.org von jeglicher Art von Klagen, Schäden, Verlusten oder Forderungen schadlos zu halten.

Der Betreiber kann alleine durch die Anbindung an das Internet keine Gewähr dafür übernehmen, dass der Informationsfluss von und zu Trainingstagebuch.org nicht von Dritten abgehört und/oder aufgezeichnet wird.

Nach oben

13.) Änderungen der AGB

Trainingstagebuch.org kann diese Nutzungsbedingungen von Zeit zu Zeit anpassen, beispielsweise um rechtliche oder regulatorische Anforderungen umzusetzen oder Funktionsänderungen der Dienste zu berücksichtigen. Sie werden über eventuelle Änderungen per E-Mail informiert. Die jeweils aktuellen Bedingungen finden Sie unter http://trainingstagebuch.org/about/tos. Wenn Sie mit den geänderten Bedingungen nicht einverstanden sind, müssen Sie die Nutzung von Trainingstagebuch.org einstellen. Trainingstagebuch.org behält sich zudem vor, Sie in diesem Fall von der Nutzung einzelner oder aller Dienste auszuschließen.

Nach oben

14.) Gerichtsstandsvereinbarung, anwendbares Recht

Es findet ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland Anwendung. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Hamburg.

Nach oben

15.) Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere der Bestimmungen dieser AGB unwirksam sein oder in Zukunft unwirksam werden, so wird die Wirksamkeit der anderen Bestimmungen davon nicht berührt.

An die Stelle der nichtigen oder unwirksamen Bestimmung dieser AGB tritt eine dem Sinn und Zweck dieser Bestimmungen entsprechende wirksame Bestimmung.

Nach oben